#8447 - Polo 9N Comfortline von Bozzey

Motorisierung

1.9L TDI - 74 kW (100 PS)

Ausführung

Steilheck-Limousine (5-trg)

Getriebe

5-Gang-Schaltung

Modelljahr

2003

Erstzulassung

Oktober 2002

Farbe

Jazzblue Perleffekt

Kennzeichen

Keine Angabe

Felgen im Sommer

• Sparco Pista 8x17" LK 5x100 ET 35

Reifen im Sommer

• Continental SportContact 5 - 205/40 17

Felgen im Winter

• Original Polo 9n 15" Stahlfelgen

Reifen im Winter

• Hankook Winter i•cept evo - 195/50 15

Fahrwerk

• AP Gewindefahrwerk, Restgewinde VA / HA: 40mm / 0mm

• H&R Stabikit (VA + HA) mit Superpro PU Stabibuchsen

• Vorderachse komplett auf Superpro PU Lager umgebaut

• Hinterachse vom Seat Ibiza 6L Cupra auf Superpro Lager umgebaut

• Bremse an der Vorderachse auf Lucas C54 288mm vom Polo GTI mit Brembo Maxx Scheiben und Brembo Belägen umgebaut

• Bremse an der Hinterachse auf Lucas C38 vom Seat Ibiza 6L Cupra TDI mit Brembo Maxx Scheiben und Brembo Belägen umgebaut

• Fischer Stahlflexleitungen für Vorder- und Hinterachse

• 5mm (pro Seite) SCC Spurplatten an der Hinterachse

• -0,5 Grad Epytec Sturzkorrekturplatten an der Hinterachse

• Polo 6r Traggelenke - bearbeitet von Nuerne89 für zusätzlich ca. 0,5 Grad negativen Sturz an der Vorderachse

• Wiechers Doppelrohr Domstrebe

• Wiechers Fahrwerkstrebe (Querlenker)

• Lenkgetriebelager aus PU von Superpro

• Federaufnahmen vom Seat Ibiza Cupra hinten

• Inoffizielle Codierung 81 - danke an Jo (Ras-Tschubai)

Motor bzw. Motorraum

• Softwareoptimierung auf vorerst 125 PS / 270 NM

• Cupra Ansaugung

• Motorlager vom GTI

• Getriebelager vom GTI

• Superpro 70 Shore Lager der Drehmomentstütze

• Pipercross Luftfilter

Audio und Infotainment

• Radio: Clarion DUZ388RMP

• Endstufe: Alpine 3548

• Subwoofer: MTX Eliminator 10"

• Gehäuse: 30 Liter, geschlossenes Gehäuse für die Reserveradmulde

• Endstufe & Subwoofer unter doppeltem Boden "versteckt"

Ausbau des Innenraums

• Originale Innenbeleuchtung durch LEDs ersetzt (Schminkspiegel, Hauptleuchte vorne, Leselampen vorne, Leselampen hinten)

• Schaltsack durch einen neuen in schwarzem Echtleder ersetzt

Ausbau am Exterieur

• Abblendlicht: Gread H7

• Standlicht: Osram Cool Blue Intense

• GTI Heckansatz in schwarz lackiert

• GTI Seitenschweller in schwarz lackiert

• Votex Frontansatz in schwarz lackiert (liegt schon da, kommt bald dran)

• Bastuck Gruppe A Anlage ab Kat, DTM Endschalldämpfer mit 2x70mm Rohren

Ausstattungsmerkmale und Extras

• Auto-(Un-)Lock nachträglich codiert - danke an Jo (Ras-Tschubai)

• Das hier ist glaube ich der einzige 9N mit 100 PS Diesel ohne ESP - ein Dank geht an meinen Vater, der ihn sich so konfiguriert hat und extra das ESP aus der Grundausstattung rausgenommen hat! :D

Weitere Anmerkungen zu diesem Fahrzeug

To-Do-Liste:

2013:
[X] Felgen
[X] Fahrwerk
[X] Bremse hinten
[X] Anlage
[X] Ölwechsel
[X] Getriebeölwechsel

2014:
[X] Philips Blue Vision verbauen
[X] GTI Seitenschweller kaufen
[X] 2 neue Vorderreifen (Continental SportContact 5)
[X] Bastuck ESD kaufen
[X] GTI Heckansatz kaufen
[X] Front-, Heckansatz, Seitenschweller sowie Grill oben und unten in schwarz lackieren lassen
[X] GTI Heckansatz und Seitenschweller verbauen
[X] Bastuck ESD verbauen
[X] Bastuck MSD verbauen
[X] Cupra Hinterachse verbauen
[X] Superpro Hinterachslager verbauen
[X] 2 neue Hinterreifen (Continental SportContact 5)
[X] Pipercross Luftfilter

2015:
[X] SuperPro Lager für Drehmomentstütze
[X] GTI Motorlager
[X] GTI Getriebelager (mit Sikaflex)
[X] Softwareoptimierung von Blackfrosch
[ ] Votex Frontansatz schwarz lackieren und verbauen
[ ] H&R Stabikit verbauen (mit Superpro Stabibuchsen)
[ ] Superpro Lenkgetriebelager verbauen
[ ] vorderes und hinteres Querlenkerlager von SuperPro
[ ] vorne 288er Bremsanlage verbauen (Lucas 54 mit spielfreien Führungsbolzen); Brembo Maxx Scheiben, Brembo OEM Beläge
[ ] hinten Lucas C38 Sättel vom Cupra TDI verbauen (auch spielfrei)
[ ] Fischer Stahlflexleitungen
[ ] Bremssättel schwarz oder rot lackieren
[ ] vermutlich Osram Cool Blue Intense als Standlicht

Ich heiße Autini.

2 Kommentare

Jetzt kostenlos bei polo9N.info registrieren, um ein Teil der Community zu werden.
Nach der Registrierung kannst du ebenfalls Kommentare schreiben.

  • Am 04.06.2013 um 22:41 Uhr schrieb Bozzey

    Hab vorne wieder 5mm hochgedreht, wie ich gemerkt habe, konnte ich hinten doch noch ca 3mm runterdrehen. Hab außerdem noch die Cupra Federauflagen reingemacht, ging also hinten noch ein Stückchen runter! :))
    Bin sehr zufrieden, Fahrverhalten ist geil! :)

  • Am 16.05.2013 um 19:08 Uhr schrieb alex4kant

    Macht auf jeden Fall was her, das Fahrwerk! :)
    Bist du zufrieden? Wie ist der Vergleich zum KW V1? Was mich nur wundert ist die Tiefe an der HA - meiner ist auf jeden Fall tiefer ...