Das MEGA-Treffen 2014!

Sicherungskästen öffnen und Sicherungen tauschen

Diese Anleitung wurde verfasst von Fabolous. Diese Anleitung vom Polo9N.info-Team soll euch zeigen, wo beim Polo Sicherungskästen zu finden sind und wie man sie öffnet.

Erforderliche Werkzeuge

  • Schraubenzieher mit Tuch
  • Kunststoffkeil

Hier findet ihr die richtigen Sicherungen:

Schraubenzieher oder besser Kunststoffkeil vorsichtig zw. Deckel und Amaturenbrett in vorgesehene Öffnung stecken und gefühlvoll nach außen ziehen. Dabei drauf achten das man nicht abrutscht.

Sobald eine bzw. beide Rastnasen ausgeclipst sind mit Hand in Öffnung fassen und Deckel vorsichtig unter Dichtungsgummi herausfädeln NICHT mit dem Schraubenzieher/Keil hebeln! Man versaut sich damit nur unötig Deckel und Amaturenbrett!

Im Deckel befindet sich die Ausziehhilfe für die Sicherungen (unten) und eine sog. „FUSECARD“ anhand deren man Sicherungen einem Verbraucher zuordnen kann.

Offener Sicherungskasten

Das Austauschen der Sicherungen erfolgt durch Herausziehen der entsprechenden defekten Sicherung und Einstecken einer neuen Sicherung.

Einbau in umgekehrter Reihenfolge, dabei ist ein Tropfen Spülmittel, WD40/sonstiges Sprühöl oder Gummipflege hilfreich, da der Deckel nur sehr schlecht unter den Türgummi rutscht.

Aber Achtung! Kein Wasser, Sprühöl oder ähnliches in den Sicherungskasten gelangen lassen, nur die innere Gummilippe bestreichen!

Zusatzsicherungskasten

Motorhaube öffnen, oberste Batterieabdeckung abnehmen.
Darunter befinden sich die Zusatzsicherungen.

Die Metallstreifensicherungen lassen sich durch Lösen der jeweiligen Muttern austauschen.

Die beiden äußeren Rastnasen der kleine Sicherungsbox zusammendrücken und den Deckel Richtung Luftfilterkasten abziehen.

Austausch erfolgt durch Abziehen und Einstecken, wie im Hauptsicherungskasten.


Hinweis zur Haftung:
Das Team von polo9n.info und die jeweiligen Autoren haften nicht für mögliche Sach- oder Personenschäden, die durch Anwendung dieser Anleitungen entstehen können / entstanden sind! Jegliche Umbauten und Nachahmungen geschehen auf eigene Gefahr.

Eigene Anleitungen verfassen:
Hast du auch eine Anleitung, die du anderen zur Verfügung stellen möchtest? Dann her damit! Jeder angemeldete Benutzer kann hier seine Anleitungen einstellen. Hilfestellung dazu findest im Dokument Hilfe zur Textgestaltung.