Sichtbarkeit von Foto-Ordnern einschränken

Ab sofort ist es möglich, die „Sichtbarkeit“ von Foto-Ordnern einzuschränken. Ein Ordner kann nun öffentlich oder privat sein. Private Foto-Ordner werden nicht in der Übersicht eurer Foto-Ordner angezeigt. Auch Fotos aus privaten Ordnern werden nicht öffentlich ausgestellt.

Mit dieser Funktion habt ihr die Möglichkeit, Foto-Ordner anzulegen, auf die nicht direkt von jedem gesehen werden. Wenn ihr den Link zu einem solchen privaten Ordner jedoch an Dritte weitergebt, können diese wie gewohnt darauf zugreifen und die Fotos darin sehen.

Ihr selber könnt den Ordner natürlich weiterhin in eurer Übersicht sehen. Ihr erkennt einen privaten Ordner am Schloß-Symbol am Ordner. Natürlich könnt ihr die Sichtbarkeit zu jedem Zeitpunkt wieder auf öffentlich ändern.

 

 

Wissenswert ist noch, dass nicht alle Foto-Ordner auf „privat“ eingestellt werden können. Ordner, die für eurer Profilbild oder eure Fahrzeug-Fotos reserviert sind, sind immer öffentlich. Auch Foto-Ordner, die ihr mit einem Treffen verknüpft habt, können nicht auf eine eingeschränkte Sichtbarkeit eingestellt werden.

Zu finden ist die Funktion, wenn ihr in einem Foto-Ordner auf den Button „Optionen“ klickt.

Jetzt kostenlos bei polo9N.info registrieren, um ein Teil der Community zu werden.
Nach der Registrierung kannst du ebenfalls Kommentare schreiben.