Alle Artikel aus August, 2011

Fahrzeuge als verkauft markieren und deaktivieren

Ab sofort ist es wieder möglich, Polos und Gastfahrzeuge als verkauft zu markieren oder ganz zu deaktivieren. Wenn ihr ein Fahrzeug als verkauft markiert, wird das auf der Fahrzeugseite angezeigt. Wenn ihr ein Fahrzeug deaktiviert, wird es für andere Mitglieder gar nicht mehr angezeigt.

Natürlich könnt ihr die „Ist verkauft“ Markierung jederzeit wieder rückgängig machen. Genauso könnt ihr ein deaktiviertes Fahrzeug jederzeit wieder aktivieren.

Und so gehts:
Über dem Fahrzeug-Foto findet ihr eine Dropdown-Liste. Dort könnt ihr eueren Polo oder euer Gastfahrzeug als verkauft markieren oder deaktivieren.

Neu: Google+ Button

Ihr findet Polo9N.info genauso toll wie wir ? Seit einiger Zeit gibt es nun bereits den Facebook-Like Button auf unserer Seite. Der hilft dabei, Polo9N.info bekannter zu machen. Ihr könnt so Euren Freunden zeigen, dass Ihr unsere Seite mögt, und z.B. Eure Polo-Seite oder Euer Profil auf Facebook bekannt machen.

Ab sofort kommt ein Button für das brandneue Google+ hinzu. Auch mit diesem Button könnt Ihr Eure Sympathie für uns zeigen.

Die Buttons für Facebook und Google+ findet ihr in Eurem Profil, Eurer Polo- sowie Gastfahrzeug-Seite sowie auf den Seiten für Treffen.

Wenn ihr auch in Facebook immer auf dem laufenden bleiben wollt, könnt Ihr übrigens Fan von Polo9N.info auf Facebook werden.

2x 1 Eintrittskarte für das Saisonfinale von GRW zu gewinnen!

In Zusammenarbeit mit www.german-racewars.com verlosen wir 2x je 1 Freikarte für das Saisonfinale vom 02. bis 04.09.2011 in Eisenach im Wert von jeweils 25€.

Mehr Infos zum umfangreichen Programm findest du hier.

Um an der Verlosung teilzunehmen, beantworte einfach die folgende Frage:

Wie lange gibt es die German-Racewars schon?

A: 3 Jahre
B: 6 Jahre
C: 8 Jahre

Den Lösungsbuchstaben sende bitte per PN an PX. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir die zwei Freikarten.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg! Die Teilname ist bis zum 26.08.2011 möglich. Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen.